Home » Böhm Künstler » In Memoriam » Mem. Shakespeare

In Memoriam

Mark Shakespeare

21.08.1963 - 28.09.1996

Mark Jason Kevyn Shakespeare wurde am 21. August in Wardle, Lancashire geboren. Im Alter von sechs Jahren erhielt er Klavierunterricht bei Mary Price an der Avonica Music School. Im Alter von 12 Jahren erhielt er Klavierunterricht in Theorie und Praxis. Im Alter von elf Jahren lernte Mark Shakespeare die klassische Kirchenorgel kennen. Mark hatte seine wahre Leidenschaft gefunden. Im Alter von 12 Jahren spielte Mark seine erste Radiosendung in der wöchentlichen Orgelmusikreihe der BBC (Radio Manchester). Kurz nach seinem 13. Geburtstag qualifizierte sich Mark für das London College of Music und gewann mit 15 Mark mehrere Preise für die höchste Punktzahl bei verschiedenen Themen. Er studierte klassische Orgel und Gesang an der Royal School of Church Music und sein Diplom als "Head Chorister" (Chorleiter). Im Alter von 16 Jahren hatte Mark bereits mehrere Musikwettbewerbe gewonnen. Als leitender Manager von Electro Voice Ltd und Importeur von Wersi Organ in Kenney bemerkte Ken Jones und bot ihm die Werkzeuge für das Unternehmen an. An seinem 18. Geburtstag gab er ein von den Kritikern hochgelobtes Konzert im Wersi Helios im berühmten Barbican Centre in London. 1984 gründete Mark Shakespeare seine eigene Plattenfirma mit dem begleitenden Vertrieb: Ivory International Ltd. Im selben Jahr entdeckte Bühm Marks Firma ihn und lud ihn zu einer Audition ein. Er überzeugte das Bõhm-Team mit seinem Können und seiner Virtuosität. Marks erste Tour mit dem Bõhm Musika Digital 1030 Mark tourte ausgiebig, spielte in Deutschland, Österreich, der Schweiz und auch in den USA und vielen anderen Ländern. Mark hat zahlreiche Fernsehauftritte im In- und Ausland gemacht. Im Juni 1996 erkrankte Mark an einem Lymphom. Nach relativ kurzer Krankheit starb er am 28. September 1996